Zum Hauptinhalt springen

Spannende Beiträge und Informationen

Lerncoaching, Coaching, Ausbildung, Familien, Work life Balance, Ressourcen, Elternarbeit, ...

Hier finden sich spannende (Blog-)beiträge, Artikel, News, ...

Impact-Technik

Was sind Impact-Techniken + eine Metapher mit IMPACT

Impact - Techniken

bringen Menschen ins Erleben. Um nicht zu lange über eine Situation, ein Gefühl, einen Gedanken zu sprechen, kann man mit diesen Methoden Prozesse fühlbar machen.
Die kreativen Bilder, Symbole und  Metaphern werden über alle Sinneskanäle aufgenommen und hinterlassen einen IMPACT beim Klienten. 

 

Impact-Methapher zum Thema: "Sorgen tragen"

Die folgende Geschichte habe ich gelesen und durfte diese auch schon als youtube Viedo ansehen. Für mich ist diese Geschichte sehr hilfreich im Coaching, wenn es um die Themen geht:

- Gedanken/Sorgen/innere Stimmen sofort anzuhören
- Veränderungen zügig umzusetzen
- den inneren Dialog zu Achten
- ...

 

Stell Dir vor, ich stehe vor Dir im Seminar oder während eines Coachings und halte ein Glas Wasser in der Hand. Ich halte es hoch und sehe es an.

Dein Blick folgt mir. Vielleicht erwartest Du jetzt eine Frage wie: "Ist dieses Glas halb voll oder halb leer?"

Stattdessen lächle ich Dich an und frage: „Wie schwer ist dieses Glas?“

Du überlegst kurz, schätzt ab und Deine Antwort lautet wahrscheinlich zwischen 200g bis 500g.

Ich hingegen antworte Dir:  
„Das absolute Gewicht spielt keine Rolle. Es hängt davon ab, wie lange ich es halten muss. 

Halte ich es für eine Minute, ist das gar kein Problem für mich.

Halte ich es eine Stunde, werde ich einen leichten Schmerz – ein ziehen in meinem Arm spüren.

Halte ich dieses Glas mit Wasser einen ganzen Tag, ist mein Arm sehr wahrscheinlich extrem beleidigt:  taub und paralysiert. 

Spannend – denn das Gewicht des Glases ändert sich nicht, aber umso länger ich es halte, desto schwerer wird es.

 Stress und Sorgen im Leben sind wie dieses Glas mit Wasser. Denke über sie eine kurze Zeit nach, dann hinterlassen diese keine Spuren. 

Denke über meine Sorgen etwas länger nach und beginnen sie mich zu verletzen.

Denkst du hingegen einen ganzen Tag darüber nach, wirst Du dich paralysiert fühlen  nicht mehr in der Lage sein, irgendetwas zu tun.“



Quelle unbekannt

Wenn es mal wieder Ärger gibt

Konflikte zwischen Beruf und Familie - Saskia Bülow www.saskia-buelow.de