LernCoach (nlpead, INLPTA)

Ausbildung zum Lerncoach (ILE, INLPTA, NLPEAD)

Lernen ist von der Stunde unserer Geburt an ein ständiger und selbstverständlicher Wegbegleiter in unserem Leben. Wir lernen immer - selbst wenn wir es gar nicht merken. Lernen macht Spaß, lernen bringt uns weiter, lernen erweitert unseren Horizont, lernen ist Bestandteil eines erfüllten Lebens, lernen bringt Erfolge und befriedigt unsere natürliche Neugierde. Genau diese positiven Aspekte des Lernens werden wie Schätze in einem Lerncoaching geborgen!

Als LernCoach unterstützen Sie Schüler, Studenten und Erwachsene darin, effektiver, erfolgreicher und einfacher zu lernen! Dabei verfolgen Sie einen ganzheitlichen Ansatz, indem Sie auf mehreren Ebenen arbeiten: Sie entwickeln z.B. günstigere Lernstrategien, bauen das Selbstwertgefühl auf und lösen Lernblockaden. Lerncoaching ist nicht Nachhilfe, weil hier nicht Lerninhalte geübt werden. Es ist auch weit mehr als reines Lernmethoden-Training, denn es stärkt vor allem die Persönlichkeit und erweitert die Lernkompetenzen des Lernenden.

In der Lerncoach-Ausbildung lernen Sie Methoden und Techniken kennen, die auf der modernen Lern- und Gedächtnisforschung, NLP, der Suggestopädie, dem ganzheitlichen Gedächtnistraining und der Neurobiologie basieren und die es Ihnen ermöglichen, als LernCoach in freiberuflicher Praxis, in der Schule, in pädagogischen Institutionen und für Unternehmen erfolgreich tätig zu werden.

Sie schließen die Ausbildung mit anerkannten Zertifikaten ab.

Zielgruppe 

Coaches, Berater, Lehrer, Erzieher, Eltern, Lernende und andere pädagogisch interessierte NLPer sowie alle künftigen Lerntrainer/ Lernberater und LernCoaches.

Inhalte 

  • Grundlagen: Modelle des Lernens, Erkenntnisse aus der modernen Gehirnforschung, Nutzung von Lerntyp-Tests, Erstellung von Lernprofilen, Diagnosetools, Reflexion der eigenen Lernerfahrung, verschiedene Lerncoach-Settings, Struktur einer Lerncoach-Sitzung
  • Gehirngerechte Lernstrategien: Kinostrategie für das visuelles Lernen (u.a. in der Rechtschreibung, Mathematik ...), Arbeiten mit dem inneren Lernteam, Konzentration, Motivation, Mnemotechniken, Lernspiele und gezielter Einsatz von Lernmaterialien, gezieltes Selbstcoaching, gehirngerechte Lernzielformulierungen, optimale Selbstorganisation
  • Lernblockaden lösen: Ressourcenarbeit, Veränderung von Glaubenssätzen, Aufbau von Prüfungskompetenz, Fantasiereisen, Entspannungstechniken, Metaphern, lernfördernde Sprachmuster, Submodalitätsarbeit
  • Systemisches Lerncoaching: Elternarbeit, systemische Fragestellungen und Sichtbarmachen von
  • Interaktionen Integration: Vorstellung und Ausprobieren verschiedener Lerncoach-Materialien und Tools, Besprechung von Fallbeispielen, Erstellung eines persönlichen Lerncoach-Profil, Abschlussarbeiten, Teilnehmer-Präsentationen, Positionierung als Lerncoach im Markt

 

Zertifizierung

Alle Teilnehmer/innen erhalten das Zertifikat zum Lerncoach, ILE. ILE steht für "ich lern einfach".

Teilnehmer/innen mit NLP-Practitioner erhalten darüber hinaus das Zertifikat des NLPAED, dem Verband für neuro-linguistische Verfahren in Bildung und Erziehung e.V. (www.nlpaed.de). Die Ausbildungsrichtlinien des NLPAED können hier eingesehen werden.

Teilnehmer, die bisher nur das INLPTA Diploma absolviert haben, können sich zum Lerncoach, INLPTA zertifizieren lassen.

Eine Zertifizierung setzt die kontinuierliche Teilnahme am Seminar, die Dokumentation mehrerer Lerncoachings, die Erstellung eines Eigenprofils sowie eine Kurzpräsentation zu einem Lernthema voraus.

Fakten

Trainerteam in München:

Iris Komarek

Birgit Widmann v. Rebay

Zertifizierungsmöglichkeiten:

NLPAED, INLPTA, ILE

Investition:

1600 € regulär

1550 € Frühbucher

1500 € Extra-Frühbucher

1500 € Treuepreis von MwSt. befreit

Investition bei modularer Buchung

Wer keine Zertifzierung machen möchte, kann die Module 1-3 auch extra buchen*.

1 Modul: 500€

2 Module: 950€

3 Module: 1350€.

LCM1=Neuro+Lernstrategien I

LCM2=Lernstrategien II+ Konzentration

LCM3=Blockaden+Ressourcen+Motivation

Bitte bei Anmeldung die Module angeben. *ist nur möglich, wenn der Kurs nicht komplett ausgebucht ist.

Dauer & Tage

Freitag: 16:00 - 20:30 Uhr

Samstag: 09:00 - 17:30 Uhr

Sonntag: 09:00 - 14:30 Uhr

Anmeldung

LC16 22.04.-24.04.16/ 03.06.-05.06.16/ 01.07.-03.07.16/ 23.09.-25.09.16

LCH16 25.11.-27.11.16/ 13.01.-15.01.17/ 10.02.-12.02.17/ 10.03.-12.03.17

LC17 12.05.-14.05.17/ 23.06.-25.06.17/ 14.07.-16.07.17/ 22.09.-24.09.17

LCH17 17.11.-19.11.17/ 12.01.-14.01.18/ 16.02.-18.02.18/ 16.03.-18.03.18